Fuß- und Radwegbrücke „Ackermannbogen“

Standort:München
Auslober:Landeshauptstadt München, Baureferat
Bearbeitung:Fink GmbH mit Huber Staudt Architekten BDA
Bauaufgabe:Der Neubau der Rad- und Fußgängerbrücke sollte eine Verbindung zwischen dem neuen Wohngebiet im Ackermannbogen und dem Olympiapark herstellen.
Wettbewerb:2000
Konstruktion:Geneigte Bogenbrücke mit einer Länge von 180 m.
Baumaterial:Stahl