Fachhochschule für Technik und Wirtschaft

Standort:Berlin-Oberschöneweide, ehemaliger Industriestandort der KWO Kabelwerke (ursprünglich AEG)
Bauherr:Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin
Architekten:Nalbach Design- und Planungs GmbH
Bauaufgabe:Die Baumaßnahme zur Einrichtung des Zentralcampus der FHTW umfasst den Umbau und die Sanierung der Bestandsgebäude A4 (1905-1915), der Hallen H 5-7 und der Spreehalle A 19 sowie den Neubau des Gebäudes A 8 und einen Erweiterungsbau.
Leistungen:Ingenieurbüro für Bauwesen Dipl.-Ing. Herbert Fink GmbH, Tragwerksplanung nach §64 HOAI, Leistungsphasen 2-6
Bearbeitungszeit:1. BA-Hauptmaßnahme 2005–2008,Fertigstellung
Konstruktion:siehe Bauten für Forschung und Lehre (bitte link einfügen)
Baustoffe:Stahlbeton, Stahl, Mauerwerk