Haus Liebermann

Standort:Berlin - Mitte, Pariser Platz 7
Bauherr:Harald Quandt Vermögensverwaltung KG
Architekt:Prof. J. P. Kleihues
Bauaufgabe:Neuerbauung des symmetrischen Pendants zu Haus Sommer am Brandenburger Tor (Wohn- und Atelierhaus Max Liebermann) unter Beibehaltung der Volumina des historischen Gebäudes (Umbau 1844-46 durch August Stüler)
Nutzung:Repräsentatives Büro-, Konferenz- und Ausstellungsgebäude
Leistungen:Ingenieurbüro für Bauwesen Dipl.-Ing. Herbert Fink GmbH, Tragwerksplanung nach §64 HOAI, Leistungsphasen 1-6
Bearbeitungszeit:1993-1996
Fertigstellung:1998
Konstruktion:Stahlbeton-Konstruktion + Flachdecke.Als Besonderheit war zu berücksichtigen, dass das Gebäude künftig durch eine U-Bahntrasse unterfahren werden sollte. Die Konstruktion musste für die zu erwartenden daraus resultierenden Verformungen und Setzungen ausgelegt werden Dazu wurde deine 60 cm dicke Sohlplatte gewählt, die zusammen mit den Wänden und der Decke über dem Keller einen relativ starren Kasten bildet. Sonderlastfälle wie Wannen und Sattelage mussten bei der Bemessung zusätzlich berücksichtigt werden.
Baustoffe:Stahlbeton, Mauerwerk